Jim Dunlop HOME
    www.warwick.de  
       
  Dunlop CRY BABY GCB 95
Das einzig wahre Wah-Pedal von Eric Clapton und Jimi Hendrix.

Das ist das originale Wah- Pedal, um die Vintage-Sounds des Rock and Roll zu erzeugen. Größen wie Jimi Hendrix, Eric Clapton, Steve Vai, Joe Satriani und viele andere benutzten es schon.

Das Cry Baby
GCB 95 hat den am höchsten angesetzten Frequenzbereich von allen Dunlop Pedalen. Dadurch eignet es sich vor allem auch für cleane und angezerrte Sounds.

- 100 kOhm Hot Potz Potentiometer für schnellen, abrupten Wah Sound

- Stromversorgung: 9 Volt- Batterie oder Netzteil

118,- €
 
       
  Dunlop 95 - Q
Zum originalen Crybaby Kreis sind hier die beiden Featueres hinzugefügt.

- Q - Control
- Volume Boost bis 15 dB
- Bypass Schaltung durch absetzen des Fußes
- Stromversorgung: 9 Volt- Batterie oder Netzteil

180,- €
 
       
  Dunlop EW 95 - V
Mister Cry Baby Super Volume Wah Pedal
Dieses 2 in 1 Pedal bietet stillen Wechsel von Crybaby zum Volume Modus.

-
16 dB per Fuss regelbar
- Boost Schalter zum wechsel auf Solo, etc..
- Umschalter Wah / Volume
- Stromversorgung: 9 Volt- Batterie oder Netzteil

184,- €
 
       
  DUNLOP 535 - Q
Wah Wah Pedal

Alle verschiedenen Wah Wah Pedale in einem? Das Dunlop 535 machts möglich:

Mit einem Drehregler können 6 verschiedene (und allesamt brauchbare) Frequenzbereiche
ausgewählt werden, zusätzlich kann mit dem Q-Regler noch die Steilheit (also die Breite und Höhe der angehobenen Frequenz) beeinflusst werden.

Die Anhebung kann von 0 bis 26 dB ein-gestellt werden. Auf diese Weise kann sich der Feinschmeckker unter den Gitarristen seinen Wah Wah Sound also maßschneidern,
praktisch nichts ist unmöglich.

- Stromversorgung: 9 Volt- Batterie oder Netzteil

206,- €
 
       
  DUNLOP BASS Q CRYBABY
Bass CRYBABY Wah Wah

Über Dunlop Wah Wah-Pedale müsste man nicht viel erzählen, wenn es nicht so viele verschiedene Modelle gäbe. Schließlich hat fast jeder namhaft Gitarrist so ein Teil irgendwann auf seinem Pedalboard.
Auch für Bassisten gibt es seit einiger Zeit ein passendes Pedal von Dunlop. Wichtig dabei ist, dass der regelbare Frequenzbereich entsprechend tiefer gewählt wurde, die ganz tiefen Frequenzen aber nicht allzu sehr leiden. Ideal, wenn der sonst etwas im Hintergrund stehende Bassist einmal für einen Break oder ein Solo in den Vordergrund treten will. Mit diesem Pedal kann man ihn jedenfalls nicht überhören.

- Pedal für Bass Heavy,
- 100k ohm Hot Potz potentiometer, der schnelle, abrupte wah sounds möglich macht
- Stromversorgung: 9 Volt- Batterie oder Netzteil

199,- €
 
       
  Dunlop Dimebag Wah DB- 01
WAH WAH Pedal

Das DB01 ist ein weiterentwickeltes 535Q mit einem erweiterten Pedal- Bereich und etwas agressiverem Grundsound.


Geliefert wird das Crybaby in kultiger Tarn-
farben- Optik. Panteras Dimebag Darrell Signature mit einstellbarem Q-Control zur Modulation der Bandbreite einstellbarer und schaltbarer Boost von 0 bis 17dB.
Ein 6 fach Drehschalter wählt die Einsatz-
frequenz.
- zwei Outputs
- Stromversorgung: 9 Volt- Batterie oder Netzteil

232,- €